Gefäße sichern das Überleben unseres Organismus. Nur intakte Blutgefäße ermöglichen den Transport des Blutes bis in die Peripherie des Körpers und den ungestörten Blutfluss zurück zum Herzen.

Mit zunehmendem Alter werden unsere Gefäße krankheitsanfälliger und leistungsschwächer. Ein ungesunder Lebensstil – Übergewicht, Nikotin, wenig Bewegung, übermäßiger Alkoholkonsum – verstärkt das Risiko, an einem schwerwiegenden Gefäßleiden zu erkranken.

Die beste Vorsorge ist noch immer ein gesunder Lebensstil – dafür ist es nie zu spät! Wichtig dabei ist ein gesamtheitliches Gesundheitskonzept, das Ernährung und Bewegung genauso umfasst wie regelmäßige Vorsorgemaßnahmen und rechtzeitige Therapie.

Vorsorge und Prävention durch Information sind auch die Anliegen des „Gefäßforums Österreich“. Die Gesundheitskampagne des Gefäßforums Österreich widmet sich jährlich einer anderen Gefäßerkrankung als Schwerpunkthema.

Detaillierte Informationen über Vorsorge, Risikofaktoren, Diagnostik und Therapie finden Sie immer zum aktuellen Kampagnenthema hier auf der Website oder in der jeweiligen Informationsbroschüre.

Bauchaortenaneurysma Info- und Screening-Tage 2.-6. Oktober 2017: Tel. Anmeldung bei den Ambulanzen notwendig!

Nähere Informationen zu allen Ambulanzen, Zeiten und Kontakten finden Sie hier.

5. Oktober 2017: Intervention und Antikoagulation in Wien | Programm

Gesundheitskampagne mit Heinz Marecek im ORF

Hier geht's zum TV-Spot

NEU: vielgesundheit.at sprach mit Prim. Priv.-Doz. Dr. Afshin Assadian über die Behandlung von Bauchaortenaneurysmen. Hier geht es zum Film!