Aktuelles

2. Dezember 2020

Check-up: Regelmäßige Gefäßvorsorge kann helfen, gesund zu bleiben!

Die Angst vor schwerwiegenden Verläufen der Coronavirus-Erkrankung ist besonders unter den Risikogruppen mit chronischen Leiden wie Gefäß-Herz-Kreislauf-Erkrankungen weiterhin groß. Die jüngst veröffentlichten Zahlen an Herzinfarkten und Amputationen, die während und nach der 1. Corona-Lockdown-Phase verstärkt verzeichnet wurden, zeigen, wie wichtig es ist, Beschwerden nicht zu ignorieren und gerade jetzt Krankheitssymptome ernst zu nehmen, Kontrolltermine wahrzunehmen und zu den Vorsorgeuntersuchungen zu gehen, um bei einer Erkrankung gute Heilungschancen zu haben. Die Sorge, sich bei einem Spitals- oder Ordinationsbesuch mit dem Coronavirus anzustecken, ist bei Wahrung der Schutzmaßnahmen gering.
Lesen Sie weiter
27. November 2018

Gender-Medizin: Neues zur Aortenaneurysma-Therapie

Müssen Frauen in der Therapie des komplexen Aortenaneurysmas anders als Männer behandelt werden? Studie des Wilhelminenspitals Wien zeigt erhöhtes Sterbe- & Herzinfarktrisiko bei Frauen
Lesen Sie weiter
8. August 2018

Gesundheitskampagne mit Heinz Marecek im ORF

Gefäßforum Österreich Gesundheitskampagne
Lesen Sie weiter
3. Juli 2018

Gespräch mit Prim. Priv.-Doz. Dr. Afshin Assadian

Seit seiner Gründung 2011 setzt sich das Gefäßforum Österreich (GFÖ) gemeinsam mit der Österreichischen Gesellschaft für Gefäßchirurgie verstärkt für eine flächendeckende Screening-Untersuchung der Bauchaorta von über 65-Jährigen ein.
Lesen Sie weiter